Chambtal-Radweg

Der Chambtal-Radweg führt von Cham aus durch die geschichtsträchtige Region der 'Further Senke' und entlang des beeindruckenden Hohebogen Höhenzuges hinein in die nahezu unberührte Natur der bayerisch-böhmischen Grenzregion.

Die moderate Strecke verläuft auf überwiegend verkehrsfreien Trassen und bietet einen einmaligen Blick auf die Bayerwald-Tausender Arber, Osser und Co.

Start: Cham nach Eschlkam 

Ziel: Grenzübergang Neuaign 

Verlauf: Cham - Arnschwang - Furth i. Wald - Eschlkam - Grenzübergang Neuaign/ Vseruby (Neumarkt)

Länge: 31 km

Charakteristik: leicht

 

Die Chambtal-Radweg im Tourenportal

Mit Höhenprofil, Tourenkarte und vielen weiteren Infos: Der Chambtal-Radweg