Kräuterweg in Ringelai

Der erlebnisreiche 4 km lange Rundweg startet am Kräuterhof mit seinem Obst- und Kräuterlehrgarten in Eckertsreut bei Ringelai.

Wegbeschreibung Rundweg: Kräuterweg in Eckertsreut bei Ringelai

  • Ausgangspunkt: Der Kräuterhof mit seinem Obst- und Kräuterlehrgarten in Eckertsreut bei Ringelai 
  • Auf dem schmalen Weg steigt man einen Osthang bergauf, vorbei an knorrigen Obstbäumen, blühenden Streuobstwiesen und blumenreichen Magerwiesen. 
  • Auf der Höhe oberhalb vom Tal angelangt, werden Sie mit einem herrlichen Panorama, mit Blick auf Ringelai und auf die sich dahinschlängelnde Wolfsteiner Ohe und den Schwemmbach belohnt. 

Entlang des Wanderweges sind zahlreiche Thementafeln angebracht, die auf Standorte der Wildkräuter hinweisen, wie:

Blutweiderich, Pimpenelle, Baldrian, Blutwurz, Waldmeister, Weide, Holunder, Löwenzahn, Ehrenpreis, Beinwell, spitz- und breitblättriger Wegerich, Sauerampfer, Schafgarbe, Frauenmantel, Wiesenknopf, Gundermann, Margerite, Schlüsselblume, Thymian, Wacholder, Arnika, Augentrost, Johanniskraut, Leinkraut, Mauerpfeffer, Kreuzblume, Berberitze, Silberdistel, Goldrute, Katzenpfötchen, Preiselbeeren, Himbeeren, Walderdbeeren, Brombeeren, Wildrose, Weißdorn, Schlehe, Seidelbast, Faulbaum, Wildkirsche, Tollkirsche, Vogelbeere, um nur einige zu nennen.

Hinweis: Bitte bedenken Sie, dass diese Landschaft auch lebenswichtige Rückzugsgebiete für viele gefährdete Tier- und Pflanzenarten bietet.

Einkehrmöglichkeiten entlang des Weges

  • Kräuterhof Eckertsreut, Tel. 08555/609, ab 12:00 Uhr geöffnet (Montag Ruhetag)
  • Führungen im Kräuterhof ab 6 Personen auf Anfrage möglich,  Tel. +49 (0)8555 / 609 

Tour-Daten

  • Länge: ca. 4 km / Höhendifferenz: ca. 100 m 
  • Ausrüstung: festes Schuhwerk und ein Wanderstock sind angebracht

Eine Broschüre über den Kräuterweg und weiteres Infomaterial erhalten Sie in der Tourist-Information Ringelai, www.ringelai.de