Buchen

Museen & Galerien

Nicht nur für schlechtes Wetter geeignet: Der Bayerische Wald beherbergt viele attraktive Museen und Galerien! Machen Sie sich doch mal auf eine kulturelle Reise durch den Bayerischen Wald und entdecken Sie dabei Besonderheiten wie das "erste deutsche Drachenmuseum", die "Gläsernen Gärten", das "Haus am Strom" oder das "Kaffeekannenmuseum". Sicher ist eines: Der Bayerische Wald hat vielfältigen Kunstgenuss zu bieten!

128 Attraktionen

Abenteuer "Erlebniswelt Flederwisch"

Viel Spaß beim Erforschen, Erkunden und Entdecken. Die Erlebniswelt Flederwisch ist ein Projekt, entsprungen dem Ideenreichtum von Rolf und Alexander Schüler. Auf dem ehemaligen Reichsbahngelände in Furth im Wald wächst seit 15 Jahren ein romantischer Garten heran, in ihm begegnen sich die imaginären Welten von Jules Verne und die der industriellen Vergangenheit des Bayerischen Waldes.

Absolut sehenswert: JOSKA Glasparadies Bodenmais

Willkommen im Land der Glasmacher: Glaskunst, Shopping und Spaß bieten die einzigartigen JOSKA Kristall Erlebniswelten inmitten der herrlichen Natur des Bayerischen Waldes.

Alte Hausbrennerei Penninger

Der Stammsitz der Alten Hausbrennerei Penninger befindet sich in Jahrdorf (Ortsteil der Stadt Hauzenberg) im südlichen Bayerischen Wald, 20 km von Passau entfernt.

Alter Lokschuppen Falkenstein

Heute bietet der frühere Lokschuppen in Falkenstein - mit seinem einzigartigen Ambiente - ein Forum für Ausstellungen mit unterschiedlichsten Schwerpunkten.

Anna-Kapelle Chammünster

Sakrale Kunst in der Kapelle. Die St.-Anna-Kapelle in Chammünster bei Cham, soll in der Zeit vor 1393 von den Rittern von Chamerau gestiftet worden sein.

Atelier Sunrise in Auerbach

Das Atelier Sunrise wurde im Spätsommer 2004 mitten im Herzen der Gemeinde Auerbach gegründet. Das Atelier ist erbaut nach den Feng-Shui-Prinzipien.

Atelier mad for art - Etelka Kovacs-Koller bei...

Im Ausstellungsraum von Etelka Kovacs-Koller in der Gemeinde Kollnburg, eingebettet in die wunderbare Natur des Bayerischen Waldes, findet der interessierte Besucher von der Zeichnung bis zu grossformatigen Bildern in Acryl, anspruchsvolle Originalkunst für jeden Geldbeutel.

Ausstellung "Satellitengeodäsie und Naviga...

Diese Ausstellung in Wettzell bei Bad Kötzting, zeigt die Entwicklung der Satelliten-Navigationssysteme.

Ausstellung in der Tourist-Information Mauth

Im ehemaligen Forstamtsgebäude in Mauth - heute Nationalpark-Informationsstelle und Tourist-Information - werden dem Besucher in einer Dauerausstellung die Geschichte und Bedeutung der Holztrift präsentiert.

Bad Kötztinger Bärwurz-Quelle

Schnapsbrennerei-Bärwurzerei: Reichhaltige Auswahl an Geschenk-, Souvenir- u. Sonderflaschen, gefüllt mit verschiedenen köstlichen Spirituosen-Spezialitäten in der Bad Kötztinger Bärwurz-Quelle.

Bauernhausmuseum Lindberg

Das Haupthaus mit dem Austragungshaus in Holzbauweise in Lindberg, wird erstmals im Jahre 1575 urkundlich erwähnt. Wahrscheinlich ist es noch viel älter.

Bauernmöbelmuseum

Hier finden Sie wertvolle Beispiele für die Kunst der Bauernmöbelmalerei des 18. und 19. Jahrhunderts im Bayerischen Wald.

Bayerwald Xperium

Mitmach-Museum für Groß und Klein in Sankt Englmar. Entdecken Sie ein spielerisches Land der Naturgesetze -
ein krea(k)tives Museum im Zentrum von St. Englmar

Bayerwald-Handwerksmuseum Arrach

Historische Handwerkskunst: Das von der Familie Drexler geführte Handwerksmuseum in Arrach im Lamer Winkel, präsentiert alte Handwerksberufe der Region wie Schuster, Wagner, Schmied, Schlosser und Sattler.

Besucherzentrum Hans-Eisenmann-Haus

Das Hans-Eisenmann-Haus im Nationalparkzentrum Lusen, ist für Nationalparkbesucher die erste Anlaufstelle. Hier erhalten die Besucher des Rachel-Lusengebietes fachkundige Auskünfte und werden individuell beraten, wie sie ihren Urlaub in der Nationalparkregion gestalten können.

Bienenmuseum Weiss

Die Bienenwelt hautnah erleben, können Sie im Bienenmuseum Weiss in Zandt im Kötztinger Land.

Bischofsreuter Waldhufen

Auf knapp 1.000 m gelegen, befindet sich die einzigartige Landschaft der Bischofsreuter Waldhufen. In außergewöhnlicher Weise ist hier Natur zu erleben, die im Lauf der Geschichte stark durch den Menschen geprägt worden ist.

Brauerei-Kultur-Museum bei Neureichenau

Die Geschichte des Bieres wird im Brauerei-Kultur-Museum beim Gut Riedelsbach in Neureichenau lebendig. Das Museum ist in privater Hand und wird von Deutschlands 1. Biersommelier-Wirt geführt.

Brauereimuseum Zwiesel

Das Brauereimuseum - Die historische Erlebnisbraustätte - ist an die 1889 gegründete 1. Dampfbierbrauerei Zwiesel angeschlossen.

Brennerei zum Bären - Eckert GmbH

Die älteste Bärwurzdestille der Welt! Alles über den Bärwurz erfahren Sie in der Brennerei zum Bären im Ortsteil Mietraching der Kreisstadt Deggendorf - dem Tor zum Bayerischen Wald.

Burgmuseum Altnußberg

Im kleinen aber feinen Museum bei der Burgruine Altnußberg in der Gemeinde Geiersthal, ist ein Teil der Fundstücke ausgestellt. Jede Vitrine ist einem eigenen Thema gewidmet.

Die Drachenhöhle

Bei einem Rundgang durch die Drachenhöhle in Furth im Wald im Naturpark Oberer Bayerischer Wald, erfahren Sie mehr über die Geschichte der Drachen in Furth, des Drachenstichs und der Entstehung des High-Tech-Drachen "Tradinno".

Dinkelbier-Brauereimuseum

Erleben Sie die Welt des Bierbrauens im Apostelbräu (gegr. 1890) im Luftkurort Hauzenberg und ein Stück Bayern.

Dreschermuseum Fröschlhof

Im Dreschermuseum Fröschlhof können Dreschgeräte wie Dreschflegel bis hin zum großen Dreschwagen besichtigt werden.

Emerenz-Meier-Haus

Die Auswanderung nach Amerika am Beispiel der Emerenz Meier. Im Mai 2010 öffnete das Auswanderermuseum Born in Schiefweg bei Waldkirchen seine Pforten.

Erstes Deutsches Drachenmuseum

Derzeit geschlossen wegen Sanierung des Further Stadtturms: Nachdem der Turm ein erheblicher Teil unseres Museums ist, wird das Landestormuseum/Drachenmuseum am Schloßplatz bis voraussichtlich Januar 2017 geschlossen sein.

Fahrzeug- und Kunstmuseum Streicher

Direkt an der Straße zwischen Schaufling und Lalling in Stritzling im Lallinger Winkel, finden Sie Autos und Motorräder aus allen Epochen der Vier- und Zweirad-Geschichte.

Feuerwehrmuseum Roding

Die Rodinger Feuerwehr, eröffnete 1985 in der modernen Funkleitstelle das Feuerwehrmuseum in der Stadt Roding.

Freilichtmuseum Finsterau

Tausend Meter über dem Meer, versteckt hinter den Wäldern und Bergen des Nationalparks Bayerischer Wald - dicht an der böhmischen Grenze - hat die Vergangenheit ein Reservat gefunden: das Freilichtmuseum Finsterau.

Gabreta - archäologischer Erlebnispark

Gabreta war der Name des bayerisch-böhmischen Waldgebirges in der Antike. Jetzt trägt der archäologische Erlebnispark in Lichtenau bei Ringelai diesen Namen. Failte anseo i Gabreta - Willkommen in Gabreta!

Galerie Hirsch in Sankt Englmar

Eine große Gemäldesammlung mit insgesamt über 1.000 Werken des Münchner Malers Peter Hirsch, seiner Frau Franzis Hirsch und deren Enkel Cornelius Hirsch, ist in St. Englmar im Bayerischen Wald zu besichtigen.

Galerie Horizonte

Die Galerie Horizonte ist Galerie, Kunstgewerbeladen und Künstler-Treff in der Glasstadt Zwiesel.

Galerie Kalina

Galerie für zeitgenössische Kunst. Schon seit 1995 stehen die Türen der Galerie Kalina in der Kreisstadt Regen für die große Welt der Kunst offen.

Galerie Wolfstein

Eine reiche und vielfältige Kunstsammlung - die erste landkreiseigene in Bayern - ist hoch über dem Saußbach im Schloss Wolfstein untergebracht.

Galerie für Glasschliff

In Spiegelau am Nationalpark Bayerischer Wald befindet sich die Galerie für Glasschliff von Klaus Büchler.

Galerie im Woferlhof

Zeitgenössische Kunst im ländlichen Ambiente in Wettzell, 4 km von Bad Kötzting entfernt.

Gemäldegalerie des Bayerwaldkreises

Neun bildende Künstler aus dem Bayerischen Wald und dem vorgelagerten Donaugebiet, hatten sich 1966 zu einer Vereinigung zusammenschlossen.

Gerhard-Neumann-Museum Niederalteich

Faszinierende Flugzeugausstellung im Deggendorfer Land in der Urlaubsregion Bayerischer Wald.

Glas Jewels - The Art of Glass

In unserer Glasbläserei in Untermitterdorf (Ortsteil der Gemeinde Kirchberg i. Wald) haben Sie die Möglichkeit, ausgiebig zu stöbern und sich Live die Glasbearbeitung anzusehen.

Glas-Galerie Atelier Männerhaut

Die freie Werkgemeinschaft Männerhaut wurde 1991 in Frauenau im ARBERLAND Bayerischer Wald gegründet und wirkt jetzt in der Glasstadt Zwiesel. Sie ist ein Zusammenschluß freischaffender Künstler und Handwerker, die vorwiegend mit Glas arbeiten.

Glasbläserei Schmid in Lindberg

Die Vision von Karl Schmid ist, im Bayerischen Wald und im Böhmerwald eine Glas-, Kunst- und Kulturlandschaft zu schaffen, die es ermöglicht, dass die Menschen wieder von ihrer Arbeit leben können.

Glasgalerie Herrmann

Ein Weltkunstort für Glas in Drachselsried! Schon vor über 40 Jahren begannen Gertraud und Hans Herrmann zeitgenössisches Glas zu sammeln. Vor 31 Jahren eröffneten Sie in Drachselsried eine Glasgalerie.

Glashütte "Alte Kirche"

Die Glashütte Alte Kirche in Lohberg am Großen Arber, ist ein Geheimtipp für alle Glasliebhaber, die einmal den Bayerischen Wald besuchen.

Glasmanufaktur von Poschinger

Die Wiege bayerischer Glasmacherkunst! Die Freiherr von Poschinger Glasmanufaktur in Frauenau, ist die älteste Glashütte des Bayerischen Waldes mit der ältesten Familientradition der Welt.

Glasmuseum Frauenau

Staatliches Museum zur Geschichte der Glaskultur. Die Gemeinde Frauenau ist seit Jahrhunderten ein wichtiger Mittelpunkt der ostbayerischen Glasregion. Drei produzierende Glashütten und zahlreiche Veredelungsbetriebe sind am Ort noch ansässig.

Glasmuseum Passau

Das Glasmuseum Passau beherbergt die weltweit größte Sammlung zum Böhmischen Glas. Das Museum befindet sich im historischen Gebäudekomplex Wilder Mann mitten in der Altstadt von Passau.

Glasschmiede und Galerie Gibacht

Wiederbelebte Glastradition. Der Berghof Gibacht mit Galerie und Gaststätte, liegt idyllisch an der Panoramastraße zwischen Waldmünchen und Furth im Wald am Fuße des Gibacht (934 m ü.NN).

Gläserne Gärten

Rund um das Glasmuseum Frauenau und in Bereichen der Glashütte Eisch und der Glasmanufaktur von Poschinger, wird Glas als künstlerischer Werkstoff in einer ganz neuen spektakulären Dimension präsentiert.

Gläserne Scheune in Rauhbühl

Die Gläserne Scheune in Rauhbühl bei Viechtach, stellt etwas wirklich atemberaubendes und aussergewöhnliches dar!

Grafenhütter Heimat

Nahe der Bärenstadt Grafenau, befindet sich eine Ausstellung mit dem Namen Grafenhütter Heimat.

Granitzentrum Bayerischer Wald

Erlebniskino - Ausstellungen - Schausteinbruch. Granitweihnacht: Christkindlmarkt im Steinbruch.

Grenzland- und Trenckmuseum Waldmünchen

Vom Leben an der Grenze und wilden Panduren: Das alles erfahren Sie im Grenzland- und Trenckmuseum in Waldmünchen, unmittelbar an der Grenze zu Tschechien.

Gäubodenmuseum Straubing

Anfänglich war das Straubinger Gäubodenmuseum im "Pulverturm" und im östlichen Anbau des "Stadtturmes" untergebracht.

Hammerschmiede Voithenberghütte

Die historische Hammerschmiede Voithenberghütte, liegt im landschaftlich reizvollen Tal der Kalten Pastritz zwischen den Ortschaften Schafberg und Voithenberghütte bei Furth im Wald, unmittelbar an der Grenze zu Tschechien.

Handwerksmuseum Deggendorf

In Ergänzung zum benachbarten Stadtmuseum Deggendorf, wurde Ende 1991 ein Spezialmuseum eröffnet, das dem regionalen und überregionalen Handwerk gewidmet ist.

Haus am Strom

Am größten Flusskraftwerk Deutschlands: Im beeindruckenden bayerisch-österreichischen Engtal der Donau, unterhalb von Untergriesbach, liegt das Naturerlebniszentrum Haus am Strom gleich einer Welle und eines Kieselsteins.

Heimatmuseum - Burg Mitterfels

Das Heimatmuseum des Marktes Mitterfels in der Urlaubsregion St. Englmar, befindet sich seit Dezember 1982 im rund 200-jährigen Gefängnistrakt des einstigen Landgerichts (dann Amtsgericht Mitterfels) in der Burganlage Mitterfels.

Heimatmuseum Daxstein

Das im ehemaligen Schulgebäude von Daxstein (Gemeinde Zenting) in der Region Sonnenwald beheimatete Museum, ist in privater Hand.

Heimatmuseum Rattenberg

Im früheren Wirtschaftsgebäude des Pfarrhofs, entstand das schöne Heimatmuseum Rattenberg in der Urlaubsregion St. Englmar im Bayerischen Wald.

Heimatmuseum Vorderdietzberg

Der Ort Vorderdietzberg in der Gemeinde Zachenberg im Landkreis Regen liegt mitten im schönen Bayerischen Wald.

Heimatmuseum Winterberg

Die Vertriebenenproblematik nach dem 2. Weltkrieg steht in diesen Räumen im Mittelpunkt. Vor allem das Schicksal der Menschen aus Winterberg (tschechisch: Vimperk).

Heimatstube Kaltenbach

Die Vertreibung der Sudetendeutschen aus Kaltenbach im Böhmerwald, wird in dieser Heimatstube in Röhrnbach dokumentiert.

Hexenmuseum in Ringelai

In der heutigen Gemeinde Ringelai, fand im Jahre 1703 die letzte Hexenverbrennung im Fürstbistum Passau statt.

Hinterglasbilder der Neukirchener Schule

Spricht man in der volkstümlichen Hinterglasmalerei von der Neukirchener Schule, dann sind zunächst die Maler der Familie Wittmann in Neukirchen b.Hl.Blut gemeint, die von 1751 bis 1884 tätig waren.

Hofbergmuseum - Burgruine Haibach

Im Hofbergmuseum, im renovierten Stall der Burgruine Haibach im Bayerischen Wald, werden historische Geräte, Maschinen, Möbel und Werkzeuge ausgestellt.

Jagdmuseum Falkenstein

Burg Falkenstein, auf einem markanten Granitkegel zwischen Regensburg und Cham gelegen, war im Laufe ihrer nahezu 1000-jährigen Geschichte im Besitz zahlreicher kirchlicher und weltlicher Würdenträger.

Kaffeekannenmuseum Jandelsbrunn

Wo anders als im Herzen des Bayerischen Waldes, könnte das Kaffeekannen-Museum in Jandelsbrunn liegen.

Keramikmuseum - Schloss Obernzell

Das Keramikmuseum im ehemals fürstbischöflichen Schloss Obernzell - am Ufer der Donau gelegen - ist ein Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums.

Kreismuseum Bogenberg

Bogenberg, Bayerische Rauten und noch mehr... Das Kreismuseum Bogenberg bei Bogen am Eingang zum Bayerischen Wald, befindet sich im ehemaligen Pfarrstadel gegenüber der Wallfahrtskirche Bogenberg.

Kreismuseum Walderbach

Das Museum des Landkreises Cham ist in den barocken Konventgebäuden des ehemaligen Zisterzienserklosters Walderbach eingerichtet.

Kristallmuseum Viechtach

Seit 1977 ist das Kristallmuseum fester Bestandteil des malerischen Städtchens Viechtach am Großen Pfahl.

KulturLandschaftsMuseum Grenzerfahrung

Kulturlandschaft erleben - Grenzen erfahren im Dreiländereck Bayerischer Wald. Kulturlandschaft ist das sich stetig wandelnde Ergebnis des gestalterischen Einflusses des Menschen auf die Natur.

Kulturgeschichtliches Museum Veste Oberhaus

Die Veste Oberhaus in Passau war während der Herrschaft der Fürstbischöfe Burg und Residenz des fürstlichen Bischofs. Heute wird in der Burg die Geschichte der Stadt Passau und der Region dargestellt.

Kunsträume grenzenlos

Eine umfangreiche aber mit Bedacht ausgeführte Sanierung machte aus dem ehemaligen Postamt ein modernes Ausstellungshaus. Kunst kennt in Bayerisch Eisenstein keine Grenzen! 100 Meter von der deutsch-tschechischen Grenze entfernt - aber doch ohne Grenzen - zeigen sich die Kuns(t)räume grenzenlos in Bayerisch Eisenstein.

Kunstwanderweg und Kunstpavillon

Kunstwanderweg und Kunstpavillon bei Eschlkam und Stachesried - Kunst in der Neuen Mitte Europas! Ein besonderes Kunst- und Landschaftserlebnis unmittelbar an der bayerisch-böhmischen Grenze bieten der Markt und Kulturförderkreis Eschlkam.

Käferausstellung in Spiegelau

Einmalig in Bayern: Käfer in Wort, Bild und Original aus dem Bayerischen Wald, Mitteleuropa und der ganzen Welt.

Localbahnmuseum Bayerisch Eisenstein

Im Localbahnmuseum im Grenzort Bayerisch Eisenstein, ist den Eisenbahnlinien ein vielfältiges Denkmal gesetzt worden.

Ludwig Gebhard Museum

In einem um 1900 im Heimatstil errichteten Schulgebäude, hat die Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem in Tiefenbach in der Oberpfalz geborenen Künstler Ludwig Gebhard, eine Ausstellung seiner Arbeiten eingerichtet.

Motorradmuseum Kollnburg

Im Wurzelhaus in Kollnburg, befindet sich die wohl größte und schönste Motorrad- und Raritätensammlung im Bayerischen Wald.

Museen im Stadtturm Furth im Wald

Die Museen im Stadtturm in Furth im Wald, können auf die längste museale Tradition im Landkreis Cham zurückblicken.

Museum - Stifter und der Wald

"Stifter und der Wald" - Museum im Rosenberger Gut in Lackenhäuser (Gemeinde Neureichenau) untergebracht.

Museum Fm/Elo Aufklärung

Im Museum in der ehemaligen Hohenbogen-Kaserne, sind Systeme und Gerätschaften der ehemaligen Fernmelde- und Elektronischen-Aufklärung zu besichtigen, die während des sogenannten Kalten Krieges in der Stellung auf dem Hohenbogen zum Einsatz kamen.

Museum Goldener Steig

Jahrhundertelang verband die Länder Bayern und Böhmen eine Straße, die vor allem dem Salzhandel diente und die als verkehrsreichster mittelalterlicher Saumweg Süddeutschlands unter dem Namen Goldener Steig berühmt geworden ist.

Museum Moderner Kunst Wörlen

Mitten in der Altstadt von Passau befindet sich das Museum Moderner Kunst Wörlen Passau (MMK).

Museum SPUR in Cham

Im ehemaligen Armenhaus der Kreisstadt Cham, ist seit 1991 das Museum SPUR eingerichtet.

Museum der Büchsenmacherfamilie Kuchenreuter

Waffen für Kaiser, König, Casanova. Das kleine Museum in Cham im Naturpark Oberer Bayerischer Wald präsentiert Zeugnisse zur Geschichte der Feuerwaffen und Wissenswertes zu deren Herstellung.

Museum ehemalige Klöppelschule

Hausindustrie und Kunsthandwerk: In Tiefenbach, im Grenzland zu Böhmen gelegen, errichtete der Bayerische Staat 1907 eine Fachschule zur Ausbildung von Frauen und Mädchen im Spitzenklöppeln.

Museum im Fressenden Haus

Für die Bewohner von Burg Weißenstein und die Dorfbevölkerung von Weißenstein (Ortsteil der Kreisstadt Regen), wurde früher im Fressenden Haus Getreide gelagert.

Museum und Cafe "Frauenfleiß"

Sehenswerte Ausstellung historischer Textilien in nostalgischem Ambiente in Blaibach im Kötztinger Land.

Museumsdorf Bayerischer Wald

Das Museumsdorf zeigt die historische Bauweise des Bayerischen Waldes aus der Zeit von 1580 bis 1850 und ist eines der größten Freilichtmuseen Europas. Das Museum auf einer Fläche von 20 ha am Dreiburgensee, ist in die Liste "National wertvolles Kulturgut" eingetragen.

Museumsstadl in Bernried

Landtechnik- und Handwerkmuseum Bernried: Auf ca. 400 m² Ausstellungsfläche, werden am westlichen Ortsrand von Bernried, mehr als 2.000 Objekte aus den letzten drei Jahrhunderten gezeigt.

NaturparkWelten

Bayerisch-Böhmisches Informationszentrum für Natur- und Nationalparke im Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein.

Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum

Mit beeindruckenden Inszenierungen und wertvollen Objekten aus allen Bereichen des bäuerlichen Lebens auf ca. 2.000 m² Ausstellungsfläche wird die niederbayerische Agrar- und Sozialgeschichte vom 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert lebendig.

Nostalgie-Haus in Viechtach

Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie die Küche zu Omas Zeiten ausgestattet war und womit unsere (Ur-) Großeltern als Kinder gespielt haben, sind Sie im Nostalgie-Haus in Viechtach genau richtig.

Oberpfälzer Handwerksmuseum in Rötz

Das Oberpfälzer Handwerksmuseum Rötz-Hillstett im Waldmünchner Urlaubsland, liegt landschaftlich reizvoll am Eixendorfer See im Schwarzachtal auf dem Gelände des ehemaligen Hillstetter Bahnhofs.

Oldtimer-Bulldog-Museum Maierhof

Die Familie Dilger im Ortsteil Maierhof (Gemeinde Rattenberg) in der Urlaubsregion St. Englmar, präsentiert in ihrem Museum sehenswerte Fahrzeuge aus vergangenen Zeiten.

Pfingstritt-Museum

In der Kirchenburg in Bad Kötzting, einer spätmittelalterlichen Wehranlage mit Friedhof, Kirche und Schloss, dokumentiert ein kleines Museum mit historischen Objekten und reicher Materialsammlung die über 600-jährige Geschichte der Reiterwallfahrt.

Raimundsreuter Hinterglasbild in Neuraimundsreut

Mittelpunkt dieser Sammlung sind Hinterglasbilder aus Raimundsreut in der Gemeinde Hohenau. Der Ort war früher eines der Zentren für diesen Handwerkszweig im Bayerischen Wald.

Rundfunkmuseum

Was hat ein Katzenkopf mit Radio zu tun? Wie klang Kaiser Wilhelms Stimme? Und was ist eine Blue-Box? Antworten auf diese Fragen gibt das Rundfunkmuseum in Cham.

Schloss Miltach

Seit 1982 ist Miltach ein offenes Schloss im Kötztinger Land. Mit großem Engagement hat die Familie Schleyerbach-Breu das Schloss aufwändig saniert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Schloss Wolfstein

Mehr Pepp mehr ausprobieren - im Jagd Land Fluss Museum im Schloss Wolfstein in Freyung. Die Jagd ist das Thema in allen Facetten, wie Aggression, Kulturhistorie, zu Land und im Wasser.

Schmiedemuseum in Kellberg

Das Schmiedemuseum in Kellberg ist zwar klein, steckt aber dafür voller stummer Zeitzeugen über das einst blühende Handwerk der Schmiedekunst.

Schnaps-Museum "Gläserne Destille"

Kultur und Genuss, erwartet die Besucher im Penninger Schnaps-Museum "Gläserne Destille" in Böbrach bei Bodenmais.

Schnaps-Museum Spiegelau

Altes Bewahren und Neues Erfahren. Das Penninger-Schnapsmuseum im bekannten Glasmacherort Spiegelau, nur wenige Gehminuten von der Glasfabrik entfernt, wurde im Dezember 1999 eröffnet.

Schnupftabak- und Stadtmuseum Grafenau

Die Säumerstadt Grafenau beherbergt in den Gemäuern des ehemaligen Spitals gleich zwei Museen.

Schnupftabaksammlung im "Fressenden Haus&q...

Im ersten Obergeschoss des Museums im "Fressenden Haus" in Weißenstein bei der Kreisstadt Regen im ArberLand Bayerischer Wald, können die Besucher die größte Schnupftabaksammlung der Welt bestaunen.

Schulmuseum Fronau

Historisches Haus in Fronau (Ortsteil der Stadt Roding) im Land der Regenbogen.

Schwarzauer Haus

Kunstgalerie Bayerischer Wald: Das Schwarzauer Haus in Lohberg, Waldlerhaus mit Tradition aus den Jahren 1826/27, wurde nach umfassenden Renovierungsarbeiten 2001 mit der Kunstgalerie Bayerischer Wald eröffnet.

Skulpturenpark und Galerie Arche Heinz Theuerjahr

Die Arche Heinz Theuerjahr zeigt die Schaffensstätte des Künstlers und viele seiner Gemälde, Drucke und Plastiken. Der Skulturenpark im Garten präsentiert darüber hinaus zahlreiche bildhauerische Werke von Heinz Theuerjahr.

Stadtmuseum Deggendorf

Der Münchner Architekt Johannes Schott, errichtete 1901 das beeindruckende Knabenschulhaus im Kulturviertel Deggendorfs im Bayerischen Wald.

Stadtturm in Waldmünchen

Der Kirch- bzw. Stadtturm in Waldmünchen wurde 1553 bis 1558 als Beobachtungs- und Feuerwachturm erbaut. Bis heute ist der Turm deshalb Eigentum der Stadt.

Straub Artglas in Lindberg

In Lindbergmühle (Gemeinde Lindberg) entstand im Jahre 1998 STRAUB Artglas. Der Glasveredler Franz Straub erlernte den Beruf des Hohlglasfeinschleifers bei Klokotschnik in Zwiesel und absolvierte eine Umschulung zum Glasgraveur bei JOSKA-Kristall in Bodenmais, wo er bis 1998 als Graveur und im Design tätig war.

Theresienthaler Museumsschlösschen

Ein besonderes Juwel im Bayerischen Wald ist das Museumsschlösschen Theresienthal im Glaspark Theresienthal in der Glasstadt Zwiesel.

Tiermuseum Regenhütte

Im Tiermuseum der Familie Pfeifer in Regenhütte, Ortsteil der Gemeinde Bayerisch Eisenstein im ArberLand Bayerischer Wald, können Sie auf ca. 1.500 qm Fläche - präparierte Tiere aus der ganzen Welt bewundern.

Troidkasten in Münchshöfen

Historisches Landwirtschafts- und Handwerksgerätemuseum! Der alte Troidkasten vom Göttlhof aus dem Jahr 1798, wurde mit viel Eigenleistung und Engagement in Münchshöfen (Ortsteil der Gemeinde Kollnburg) errichtet.

Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden

Ein ca 5 Hektar großes Wildnisgelände mit alten Baumgestalten, Weihern und einem kleinen Bachlauf hat sich in idealer Weise als Lernort für naturpädagogische Erlebnisangebote bewährt.

Waldgeschichtliches Museum St. Oswald

Nach einer Umbaupause, wurde das Waldgeschichtliche Museum St. Oswald im Nationalpark Bayerischer Wald, 2010 mit einer neuen Ausstellung wieder eröffnet.

Waldmuseum Sengenbühl

Seit 1976 präsentiert das von der Familie Deglmann geführte Wildgehege und der Ausflugspark Am Steinbruchsee bei Furth im Wald, Natur- und Kultur-Erlebnisse.

Waldmuseum Zwiesel

Das Waldmuseum in Zwiesel kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1905 wurden erstmals stadt- und regionalgeschichtliche Sammlungsbestände den Bürgern präsentiert.

Waldschmidt-Ausstellung in Eschlkam

Ausstellung über Leben und Werk des Autors Maximilian Schmidt, auch Waldschmidt genannt, eingerichtet vom Waldschmidt-Verein Eschlkam im Gasthof Zur Post.

Wallerer Heimatstube

Über Jahrhunderte bestanden zwischen Waldkirchen und der Stadt Wallern (tschechisch: Volary) im Böhmerwald, ca. 16 km südwestlich der Stadt Prachatitz (tschechisch: Prachatice), engste Beziehungen.

Wallfahrtsmuseum Neukirchen b.Hl.Blut

Wallfahrt und Kultur grenzenlos im Urlaubsland Furth im Wald - Hohenbogen-Winkel!
Die Wallfahrt zur Madonna von Neukirchen b.Hl.Blut, nur wenige Kilometer von der Grenze zu Tschechien entfernt, ist eine der bedeutendsten Marienwallfahrten in Bayern.

Webereimuseum Breitenberg

In Breitenberg beim Freizeitzentrum Gegenbach, wurde 1983 in einem alten bäuerlichen Anwesen das Breitenberger Webereimuseum eingerichtet, um dieses für den Unteren Bayerischen Wald so wichtige Gewerbe vor dem Vergessenwerden zu bewahren.

Weltkunstmuseum Schloss Altrandsberg

Das Weltkunstmuseum ist im Altrandsberger Schloss bei Miltach untergebracht, einer imposanten Vierflügelanlage aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Als Besucher kann man hier eine kleine Zeit- und Weltreise antreten und die berühmtesten Kunst- und Kulturgegenstände der verschiedenen Epochen und Länder bewundern!

Wolfsteiner Heimatmuseum im Schramlhaus

frei zugänglich / immer geöffnet

Inmitten der Kreisstadt Freyung lädt ein mächtiger Bauern- und Handwerkerhof zum Besuch ein!

Ziegel- und Kalkmuseum Flintsbach

Ein Spezialmuseum mit Erlebnischarakter. Wunderschön am Nordufer der Donau gelegen, bietet Flintsbach bei Winzer im Deggendorfer Land in der Urlaubsregion Bayerischer Wald, eine im süddeutschen Raum einzigartige Attraktion: das Ziegel- und Kalkmuseum.

Zündholzmuseum Grafenwiesen

Das Zündholz war ein billiges Massenprodukt des Industriezeitalters. Ein Schwerpunkt der Produktion lag im Bayerischen Wald entlang des Flusses Weißer Regen.

glasstadt-galerie-zwiesel

Die Galerie in der Glasstadt Zwiesel wurde 2004 eröffnet. Die Galerie führt Glasunikate und Objekte von Alois Wudy und Ölbilder von Christine Wudy in großer Auswahl.