Buchen

Touren auf den Arber

Der Große Arber - König des Bayerischen Waldes - ist mit 1.456 m nicht nur der höchste Berg des Bayerisch-Böhmischen Grenzgebirges, er nimmt auch aufgrund seiner Natur einen ganz besonderen Rang ein.

Wandern rund um den Kaitersberg

Wer den Blick in die Ferne liebt, für den sind die Touren auf den Kaitersberg (1.132 m) das Richtige. Mit prächtigen Ausblicken ins Zellertal und in den Lamer Winkel zählen sie zu den schönsten Bergwanderrouten im Bayerischen Wald.

Touren auf den Lusen

Rundwege bei Waldhäuser oder eine Wanderung von Buchwald bei Finsterau führen Sie auf den Lusengipfel (1.373 m), der als geologische Sehenswürdigkeit ausgezeichnet wurde. Beeindruckend ist auch der Aufstieg über die Himmelsleiter und der Blick über das gewaltige Blockmeer am Lusen.

Wandertouren auf den Rachel

Die urigen Wälder rund um den Rachel - dem höchsten Berg im Nationalpark Bayerischer Wald - galten von je her als geheimnisvoll. Vielleicht ist gerade deshalb der "Große Rachel" (1.453 m) mit seinem sagenumwobenen See schon immer ein beliebtes Ausflugsziel für viele Naturfreunde.

Bergtouren auf das Dreisessel-Massiv

Das Dreisessel-Massiv (1.364 m), mit den Gipfeln Dreisesselfels, Hochstein und Bayerischer Plöckenstein (tschechisch: Trojmezná hora), befindet sich im Dreiländereck Bayerischer Wald.

Wandern im Ossergebiet

Man unterscheidet zwischen dem direkt an der deutsch-tschechischen Grenze gelegenen Großen Osser (1.293 m, tschechisch: Velký Ostrý) und dem westlich davon im Bayerischen Wald gelegenen Kleinen Osser (1.266 m, tschechisch: Malý Ostrý).

Wanderungen zum Hohenbogen

Der Hohenbogen (1.079 m) ist ein Höhenzug mit 5 Gipfeln in den Gemeinden Neukirchen b.Hl.Blut, Rimbach und Eschlkam im Naturpark Oberer Bayerischer Wald.

Wanderwege zum Großen Falkenstein

Zum Teil handelt es sich um beschwerliche Bergsteige zum Großen Falkenstein (1.315 m), die aber mit herrlichem Urwaldgebieten & kleinen Wasserfällen verzaubern. Wetterschutz und gutes Schuhwerk sind erforderlich!

Wandern rund um den Almberg

In Mitterfirmiansreut (Gemeinde Philippsreut), wo im Winter Sportbegeisterte dem Skivergnügen nachgehen, steht in den Sommermonaten ein gut ausgebautes Netz an Wanderwegen zum Almberg (1.139 m) zur Verfügung.

Wandererlebnis am Brotjacklriegel

Der Brotjacklriegel (1.011 m) ist der Hausberg der Gemeinden in der 'Region Sonnenwald'. Die Wanderwege am Brotjacklriegel führen Sie durch prächtig blühende Blumenwiesen und naturnahe Wälder hinauf auf den Gipfel mit seinem Aussichtsturm, mit grandiosem 'Rund-um-Panorama'.

Wandern zum Silberberg

Wander-Touren von Bodenmais zum Silberberg (955 m) mit ehemaligen Bergwerk und Gipfelkreuz - östlich gelegener Hausberg des Urlaubsortes Bodenmais - im ArberLand Bayerischer Wald.

Wandern rund um den Gibacht

Bei dieser Wanderung am Bergmassiv des Gibacht (936 m) an der bayerisch-böhmischen Grenze, erleben Sie Natur und Kultur im Einklang.

Wandertouren zum Haidel

Über den bewaldeten Gipfel des Haidel (1.167 m), führte im Mittelalter einer der Goldenen Steige, der Prachatitzer Weg in den Böhmerwald.

Bergtouren auf den Pröller

Bei erlebnisreichen Bergtouren können Sie den Ski- und Wanderberg Pröller (1.048 m) im Bayerischen Wald, vom Erholungsort Kollnburg und vom Luftkurort St. Englmar erreichen.

Touren auf den Vogelsang

Der Gipfel des Vogelsang (1.022 m) befindet sich in der Gemeinde Bernried nordöstlich der Kreisstadt Deggendorf im Bayerischen Wald. Die Gemeinden Bernried und Grafling trennt er voneinander.