Buchen

Die Wolfsteiner Ohe

Die Wolfsteiner Ohe ist ein Quellfluss der schwarzen Perle Ilz.

Beschreibung

Ursprung

  • Die Wolfsteiner Ohe entspringt im Landkreis Freyung-Grafenau im Bayerischen Wald in der Grenzregion zu Tschechien und Oberösterreich.

Bei Freyung vereinen sich:

  • der Reschbach, der am Südhang des Černá hora (Schwarzberg, 1.315 m) im Böhmerwald entspringt und der Saußbach, der sich bei Mauth aus dem Rothbach und Teufelsbach bildet.
  • Dieser Abschnitt der Wolfsteiner Ohe wird als Buchberger Leite bezeichnet und ist hier seit 1961 unter Naturschutz gestellt.

Mündung

  • Die Wolfsteiner Ohe fließt bei Fürsteneck (südlichste Gemeinde im Landkreis Freyung-Grafenau) in die Ilz.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.