Buchen

Osser - Grenzberg im Bayerischen Wald

Der Große Osser (1.293 m, Velky Ostry) und der Kleine Osser (1.266 m, Maly Ostry), sind die höchsten Erhebungen des als Künisches Gebirge bezeichneten Bergkammes zwischen Osser und Zwercheck im Bayerischen Wald.

Beschreibung

Wandern im Ossergebiet

Das Gebiet gehört zu den beliebtesten Wanderregionen im Bayerischen Wald. Vom Lamer Winkel aus führen mehrere Routen zum Gipfel: Übersicht Wanderungen im Ossergebiet

  • Ausgangspunkt: Luftkurort Lam
    Künischer Grenzweg: über den Großen Osser, Grenzübertritt am Osserschutzhaus (kleiner Grenzverkehr von Mai bis Ende Oktober), Abstieg nach Hamry.
    Osser-Riesen-Steig: von Lambach aus, die kürzeste Aufstiegsvariante ab Wanderparkplatz Sattel über die Osserwiese, Kleiner Osser zum Großen Osser (ca. 1 Std.).
  • Ausgangspunkt: Erholungsort Lohberg, Routen Osserpfad und Künisches Gebirge

Das Osserschutzhaus: Unter dem Gipfelgrad des Großen Osser steht die Berghütte, die im Besitz der Waldvereinssektion Lam ist.

Gesteinsarten im Ossergebiet

  • Im Gegensatz zu den anderen großen Bergen des Bayerischen Waldes ist das Osser–Massiv nicht aus Graniten oder Gneis, sondern aus Glimmerschiefern aufgebaut. Die Glimmerschiefer am Osser entstanden aus tonigen Ablagerungen, die während der Gebirgsbildung unter hohen Temperaturen und Drucken im Erdinnern umgewandelt wurden.
  • Diese Metamorphose (Umwandlung) erfolgte in einer Tiefe von etwa 10 bis 15 km. Später wurde das Gebirge stark gehoben und die ehemals tief versenkten Gesteine des Osser-Massivs gerieten durch die gleichzeitige Erosion wieder an die Erdoberfläche.
  • Auszeichnung: Bayerns schönste 100 Geotope
    Eine Initative des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz zur dauerhaften Pflege und Erhaltung von wichtigen Zeugnissen der Erdgeschichte, den Geotopen.

Viele Sagen ranken sich um den Lamer Hausberg,

z. B. die Erzählungen über eine Osserburg und das Treiben der dortigen Bewohner oder die Sage vom Osser-Riesen.

TIPP: Fluggebiet des Drachen- und Gleitschirmfliegerclub Regental e.V.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.