Buchen

Großer Falkenstein

Auf den Hausberg der Gemeinde Lindberg im Nationalpark Bayerischer Wald, den Großen Falkenstein (1.315 m), führen zahlreiche Wanderwege und Bergsteige.

Beschreibung

Sehenswertes

Felsengebiet Höllbachgspreng:

Felsengebiet Höllbachgspreng: mit einem in einer Schlucht entspringendem Bach, der in mehreren Wasserfällen sowie zahlreichen Rinnsalen hinunter zur Höllbachschwelle stürzt. Der Weg durch dieses Gebiet ist aber äußerst anstrengend und sollte nur von geübten Wanderern benutzt werden.

Falkenstein Schutzhaus:

Falkenstein Schutzhaus: Berghütte des Bayerischen Wald-Vereins, ist von Mai bis Oktober täglich und im Winter an den Wochenenden geöffnet. Übernachtungen möglich.

Fernsicht:

Vom Gipfel-Plateau (1.315 m), eröffnet sich ein Ausblick vor allem nach Westen und Südwesten zum Großen Arber und zur Bergkette des vorderen Bayerischen Waldes. An klaren Tagen kann man sogar das Alpenpanorama sehen. Direkt am Fuße des Großen Falkenstein liegt der Talkessel des Zwieseler Winkel.
Im Westen liegt der Kleine Falkenstein (1.190 m), ebenfalls ein beachtenswerter Aussichtspunkt.

Wanderwege zum Großen Falkenstein

Falkenstein-Kirchweih: Die Berg-Kirchweih findet jährlich am 1. Sonntag im September bei der Falkenstein-Kapelle neben dem Falkenstein Schutzhaus statt.

Weitere Informationen: Falkenstein Schutzhaus - www.1315m.de

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.