Buchen

Erlebniszentrum Hohenbogen

Sommerrodelbahn, Skate- & Funpark, Graskart-Fahren und vieles mehr im Sport- und Freizeitzentrum Hohenbogen.

Beschreibung

Der ca. 8 km langgezogene Höhenzug Hohenbogen, liegt in den Gemeinden Rimbach und Eschlkam zwischen Furth im Wald, Neukirchen b.Hl.Blut und Bad Kötzting.

Freizeit-Aktivitäten am Hohenbogen: Sommerrodelbahn, Funpark uvm.

Die Gipfel des Hohenbogen

  • Schwarzriegel (1.079 m): Die höchste Erhebung mit einem ehemaligen Fernmeldeturm der Luftwaffe.
  • Eckstein (1.073 m): In der Nähe befinden sich zwei 75 m hohe Nato-Türme.
  • Ahornriegel (1.050 m): Auf diesen Gipfel (Skigebiet an den Nordhängen), führt die längste Doppelsesselbahn des Bayerischen Waldes. Das Sport- und Freizeitzentrum Hohenbogen, bietet im Sommer wie im Winter diverse Freizeitmöglichkeiten an. Kinderspielplatz und Gaststätten an der Berg- und Talstation der Doppelsesselbahn, vervollständigen das abwechslungsreiche Angebot.
  • Burgstall (976 m): Hier ist eine Sendeanlage installiert.
  • Bärenriegel (1.017 m): Das Gipfel-Quintett des Hohenbogen wird durch diesen Gipfel vervollständigt.
  • Interessantes zur Geologie des Hohenbogen: Das Gabbro-Amphibolitmassiv, ist ein ausgesprochen hartes basisches Tiefengestein und gehört zu den ältesten Gesteinen der Erde.

Die bayerische Raute und der Hohe Bogen - Hausberg von Neukirchen b.Hl.Blut

Um 1190: Albrecht III. Graf von Bogen, der von seiner Burg bei Straubing aus fast den ganzen Bayerischen Wald beherrschte, baute eine Burg auf diesem Bergrücken, der nun den Namen Hohenbogen führt. Das ostbayerische Adelsgeschlecht der Grafen von Bogen besaß das weiß-blaue Rautenwappen.

1240: Als dieses Geschlecht ausstarb, fiel die Grafschaft Bogen zusammen mit dem Rautenwappen an den Herzog von Bayern. Die Rauten finden sich heute noch im Bayerischen Staatswappen.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.